Sie sind hier

Überregionale Termine

Überregionale Termine

gbs-rhein-neckar.org

09. 07. - 10. 07.

Humanistischr Sommer

Open Air-Event mit hochkarätigen Gästen in Mannheim

Keine Konferenz, nicht einfach ein Sommerfest und doch viel Raum für Themen und Diskussion: Das ist der Humanistische Sommer! Es geht um Hirnforschung, Verschwörungstheorien, Selbstbestimmung und die Verteidigung der offenen Gesellschaft. Das Open Air-Event mit Vorträgen, Denkanstößen und Debatten mit Michael Schmidt-Salomon, Susanne Schröter, Andreas Draguhn, Nikil Mukerji und Nadine Pungs wird von der gbs Rhein-Neckar in Kooperation mit weiteren Organisationen (u.a. dem Hans-Albert-Institut und dem gbs Landesverband Baden-Württemberg) ausgerichtet. Und wie es sich für ein ordentliches Sommerfest gehört, gibt es natürlich Live-Musik; auch für das leibliche Wohl ist gesorgt! (weiter...)

15. 07.

Christlicher Antisemitismus

Vortrag von Dr. Tilman Tarach in der Stadtbücherei Heidelberg

Die Nähe des traditionellen christlichen Judenhasses zum modernen eliminatorischen Antisemitismus wird in der deutschen Antisemitismus-Debatte immer noch verschleiert. Tilman Tarach ruft in seinem Buch "Teuflische Allmacht" vergessene historische Ereignisse in Erinnerung und stellt Wesen und Wirkmächtigkeit des christlichen Antisemitismus dar. (weiter...)

03. 08.

Gottlos glücklich, atheistisch, humanistisch – Wer ist die „säkulare Szene“?

ortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Gert Pickel in Düsseldorf

Die Säkularisierung nimmt rasant zu. Seit etwa zehn Jahren erleben viele Länder Europas und die USA eine enorme Entkirchlichung und Ablösung von Religion, darunter ehemals religiöse Hochburgen wie Italien und Polen. Zu diesem Ergebnis kommen Forschungen des Religionssoziologen Prof. Dr. Detlef Pollack vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster. (weiter...)

cd2022.freethoughtlebanon.net/

20. 08. - 21. 08.

Celebrating Dissent 2022

Internationale Konferenz u.a. mit Richard Dawkins, Ibn Warraq, Inna Shevchenko (Femen), Armin Navabi (Atheist Republic) und Ensaf Haidar in Köln

Mehr als 50 Referentinnen und Referenten aus über 30 Ländern werden am 20. und 21. August in Köln das freie Denken in Vorträgen und Diskussionen, aber auch mit den Mitteln der Poesie, der Musik und des Films feiern. "Celebrating Dissent" (zu Deutsch: "Widerspruch feiern", aber auch: "Dissidenten feiern") ist die weltweit größte Veranstaltung von Ex-Muslimen, organisiert vom britischen Zentralrat der Ex-Muslime und der Freidenker-Organisation des Libanon, unterstützt u.a. von der Richard-Dawkins- und der Giordano-Bruno-Stiftung. (weiter...)

09. 09. - 11. 09.

European Skeptics Congress 2022

Internationale Konferenz in Wien

Der European Skeptics Congress (ESC) bringt skeptische Köpfe aus ganz Europa zusammen. Fachleute aus verschiedenen Diziplinen diskutieren im Billrothhaus in Wien über Grundlagen und Vermittlung des skeptischen Denkens und den Umgang mit Ungewissheiten und Verschwörungstheorien. Darüber hinaus gehören auch Themen wie der Umwelt- und Klimaschutz, die Rolle von wissenschaftlichen Erkenntnissen für Entscheidungen in der Politik und populäre Irrtümer über die Wissenschaftstheorie zum Programm. Die Veranstaltung wird von der GWUP und der Gesellschaft für kritisches Denken (GkD) u.a. mit Unterstützung der Giordano-Bruno-Stiftung ausgerichtet. (weiter...)