Regionalgruppe Stuttgart

Der Dogmenwahn - Scheinprobleme der Theologie (Monatliche Sendung im FRS)

24 Februar, 2016 - 17:00 - 18:00

Buchvorstellung

H.-W. Kubitza geht dem Studium der Theologie rückhaltlos auf den Grund. Ist Theologie nicht ein Relikt aus längst vergangener Zeit? Schadet es dem Ansehen einer Universität, wenn sie ein angemaßtes Fachgebiet duldet, dessen Vertreter nicht einmal in der Lage sind, ihren Gegenstand nachzuweisen?

Weitere Informationen:

Stammtisch

21 Februar, 2016 - 12:00

Die GBS Stuttgart/Mittlerer Neckar lädt herzlich ein zum Stammtisch-Treff für Säkulare, Freidenker, Skeptiker, Atheisten und Humanisten. Ohne Agenda oder festen Rahmen lebt das Treffen von dem, was jeder an Themen, Neugierde und Erwartungen mitbringt. Sozialer Austausch, lebhafte Diskussionen, spannende An- und Einsichten und interessante Menschen sind die Garanten eines angenehmen Sonntagmittags in ungezwungener Atmosphäre.

Stammgäste aufgemerkt! Restaurantwechsel! Dieses Mal probieren wir Fernöstliches im Asia Mai in Stuttgart-Vaihingen.

Szenische Lesung mit Carsten Frerk: Kirchenrepublik Deutschland – Christlicher Lobbyismus

4 März, 2016 - 19:00

In seinem Buch Kirchenrepublik Deutschland - Christlicher Lobbyismus beschreibt Carsten Frerk erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik, wie die Kirchen systematisch Einfluss auf die Politik nehmen. Er stellt dar, welche Gremien dazu eingerichtet wurden (etwa die katholischen und evangelischen Büros), über welche Kanäle die Kirchen ihr Information erhalten, welche Strukturen begünstigen, dass politische Entscheidungen im Sinne der Kirchen ausfallen.
Es wird deutlich, dass die Kirchen – wo es um ihre ureigenen Belange als Organisation geht – die erfolgreichsten Lobbyisten der Republik sind.
Das Buch schafft Problembewusstsein für Ämterverquickung und „Seitenwechsler“, fordert Befangenheitsregeln für Parlamentsabgeordnete und thematisiert den „gekaperten Staat.“

Die Bibel - Das Buch der Unwahrheiten (Monatliche Sendung im FRS)

23 Dezember, 2015 - 17:00 - 18:00

Die kritische Bibelforschung hat durch Theologen und Historiker die Bibel längst entzaubert und überführt als Machwerk machthungriger Nachfolger des Propheten Jesus. Die Kirche hat in Jahrhunderten danach bestimmt, was in der "von Gott diktierten hl. Schrift" als Dogma bleiben soll und was nicht.

Weitere Informationen:

Ein (r)echtes Problem! Gemeinsam auf die Straße gegen die rechten „Demos für alle“!

11 Oktober, 2015 - 12:30

Die GBS Stuttgart schließt sich dem Bündnis gegen die "Demo für alle" an.

In einem kurzen Redebeitrag zu Beginn der Kundgebung (ab 12:30 Uhr auf dem Schlossplatz) werden wir über die religösen Fundamentalisten aufklären, die zusammen mit Rechtspopulisten am selben Tag (ab 14 Uhr auf dem Schillerplatz) gegen die Thematisierung der Vielfalt menschlicher Lebensgemeinschaften im Baden-Württembergischen Bildungsplan demonstrieren.

Mehr unter: https://www.facebook.com/events/1519248328367057/

Hintergrundinformationen:

Humanismus als säkulare Alternative heute (Monatliche Sendung im FRS)

25 November, 2015 - 17:00 - 18:00

Evolutionärer Humanismus als säkulares Alternativ-Modell - nicht als Ideologie! - zu religiös geprägter Ethik, die mit ihren Dogmen, die sich auf "ewige Wahrheiten" berufen, nicht mehr ins 21. Jh. passt. Religionen haben humanistische Prinzipien immer nur hartnäckig behindert! Bis heute!

Weitere Informationen:

Überlegungen vor dem Eintritt in einen katholischen Orden (Monatliche Sendung im FRS)

28 Oktober, 2015 - 17:00 - 18:00

Entscheidung aus Rollen-Erfüllung gegenüber Eltern? Konflikte mit der Amtskirche - Hierarchie im Orden - Sexualität als Klosterfrau - Missionierung oder Entwicklungshilfe - Was ist bei einem Abfallen vom Glauben? Ist später ein ganz neues Leben möglich und unter welchen materiellen Bedingungen?

Weitere Informationen:

Katholizismus und Faschismus im 20. Jhdt. (Teil 2) (Monatliche Sendung im FRS)

23 September, 2015 - 17:00 - 18:00

Von Pius XII. 1939 bis Benedikt XVI 2013. Karlheinz Deschner beschreibt im seinem Buch "Politik der Päpste im 20.Jhdt." die katholische Kirche nicht als Glaubensgemeinschaft, sondern als weltumspannendes Imperium, das in erster Linie Macht- und Besitzinteressen verfolgt.

Weitere Informationen:

Stammtisch

18 Oktober, 2015 - 12:00

Die GBS Stuttgart/Mittlerer Neckar lädt herzlich ein zum Stammtisch-Treff für Säkulare, Freidenker, Skeptiker, Atheisten und Humanisten. Ohne Agenda oder festen Rahmen lebt das Treffen von dem, was jeder an Themen, Neugierde und Erwartungen mitbringt. Sozialer Austausch, lebhafte Diskussionen, spannende An- und Einsichten und interessante Menschen sind die Garanten eines angenehmen Sonntagmittags in ungezwungener Atmosphäre.

Das Restaurant Tshito-Gwrito bietet deutsch-georgische Spezialitäten. Parkmöglichkeiten gibt es in der Stöckachstraße.

Syndicate content