Regionalgruppe Stuttgart

Böse Philosophen (Monatliche Sendung im FRS)

26 Oktober, 2016 - 20:00

Voltaire und Diderot sind allgemein bekannt. Aber wer kennt Paul Henri Thiry d’Holbach? Er war die eigentlich treibende, radikale Kraft in einem eigenen, in Paris sehr beliebten Salon im 18.Jh.. Der Historiker Philipp Blom geht auf ihn und Diderot in seinem Buch „Böse Philosophen“ ausführlich ein.

Weitere Informationen:

Christliche Werte? Nein danke! (Monatliche Sendung im FRS)

28 September, 2016 - 22:00

Die Legende vom christlichen Abendland. Es wird Zeit für klare historische Zusammenhänge! Europa und seine Werte gründen auf römisch-griechischer Antike, der islamischen Kulturvermittlung, der Renaissance und der Aufklärung im 18. Jh. Daraus resultieren Menschenrechte, Demokratie, Gewaltenteilung.

Weitere Informationen:

Vortrag: Gottidee und Gehirn

28 Oktober, 2016 - 19:00

In den letzten Jahren haben die Neurowissenschaften faszinierende Erkenntnisse über die Grundlagen der Spiritualität und Religiosität hervorgebracht. Mittlerweile gibt es keinen Aspekt des Glaubens, der durch die Neurowissenschaften nicht erklärt werden kann. Einzelne Wissenschafter stecken gar ein neues Forschungsgebiet ab, die Neurotheologie.

Die Neurologin Dr. Maja Strasser erklärt anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen, wie evolutionär entstandene Gehirnfunktionen als Basis für Glauben dienen.

Veranstalter:
Die Humanisten Baden-Württemberg
GBS Stuttgart

Eintritt:
frei, um eine Spende wird gebeten
 

Infostand

3 September, 2016 - 10:00 - 19:00

An unserem Infostand auf der Königstraße erfahren Sie mehr über die Giordano-Bruno-Stiftung.

Stammtisch

27 November, 2016 - 12:00 - 15:00

Die GBS Stuttgart/Mittlerer Neckar lädt herzlich ein zum Stammtisch-Treff für Säkulare, Freidenker, Skeptiker, Atheisten und Humanisten. Ohne Agenda oder festen Rahmen lebt das Treffen von dem, was jeder an Themen, Neugierde und Erwartungen mitbringt. Sozialer Austausch, lebhafte Diskussionen, spannende An- und Einsichten und interessante Menschen sind die Garanten eines angenehmen Sonntagmittags in ungezwungener Atmosphäre.

Infostand

26 November, 2016 - 11:00 - 18:00

An unserem Infostand auf der Königstraße erfahren Sie mehr über die Giordano-Bruno-Stiftung.

Infostand

15 Oktober, 2016 - 11:00 - 18:00

An unserem Infostand auf der Königstraße erfahren Sie mehr über die Giordano-Bruno-Stiftung.

Stammtisch

25 September, 2016 - 12:00 - 15:00

Die GBS Stuttgart/Mittlerer Neckar lädt herzlich ein zum Stammtisch-Treff für Säkulare, Freidenker, Skeptiker, Atheisten und Humanisten. Ohne Agenda oder festen Rahmen lebt das Treffen von dem, was jeder an Themen, Neugierde und Erwartungen mitbringt. Sozialer Austausch, lebhafte Diskussionen, spannende An- und Einsichten und interessante Menschen sind die Garanten eines angenehmen Sonntagmittags in ungezwungener Atmosphäre.

Stammtisch

28 August, 2016 - 12:00 - 15:00

Die GBS Stuttgart/Mittlerer Neckar lädt herzlich ein zum Stammtisch-Treff für Säkulare, Freidenker, Skeptiker, Atheisten und Humanisten. Ohne Agenda oder festen Rahmen lebt das Treffen von dem, was jeder an Themen, Neugierde und Erwartungen mitbringt. Sozialer Austausch, lebhafte Diskussionen, spannende An- und Einsichten und interessante Menschen sind die Garanten eines angenehmen Sonntagmittags in ungezwungener Atmosphäre.

Evangelikale in Deutschland (Monatliche Sendung im FRS)

24 August, 2016 - 21:00 - 22:00

Die Bibel ist ihre Lebensgrundlage. Sie nehmen sie in allen Belangen wörtlich. Ihr Hauptgegner ist die Evolutionslehre. Sie missionieren unter Kindern und Jugendlichen. Sie vertreten bibelgetreu eine archaische, menschenfeindliche Sexualmoral. Sie missionieren weltweit bei wehrlosen Bedürftigen. Sie breiten sich aus wie die Pest und tragen nichts dazu bei, die Lebensbedingungen der Menschen wirklich zu verbessern. Sie machen einen Riesengeschäft dabei und hetzen auf gegen "Ungläubige". Das sind die christlichen Fundamentalisten.

Qualitativ nicht so schlimm wie die Islamisten, aber quantitativ haushoch überlegen. Überall: In Nord- und Südamerika, in Afrika, in Europa und vor allem auch in Asien. Sie streben überall politischen und sozialen Einfluss an. Sie spinnen nicht nur für sich. Ihr Fernziel ist der Gottesstaat. Sie wähnen sich im Besitz der letzten Wahrheiten und so ist die Demokratie für sie nur hinderlich. Sie verstehen sich gut zu tarnen. Sie sind das Trojanische Pferd für den sozialen Frieden einer weltoffenen und liberalen Gesellschaft.
Und neuerdings bietet ihnen die deutsche Tea-Party, die "Alternative für Deutschland" ein politisches Forum. Führend dabei ist eine Beatrix von Storch.

Weitere Informationen:

Syndicate content