Andere

Grenzenlose Korruption - Film von Hege Dehli

23 März, 2013 - 18:00 - 18:30

Mehr zur Sendung des Magazins über:morgen auf www.3sat.de...

Homöopathie - Heilung oder Humbug? - Film von Carsten Binsack

21 März, 2013 - 20:15 - 21:00

Sendungsbeschreibung auf 3sat: www.3sat.de...

3sat: makro - Wovon lebt die Kirche?

22 März, 2013 - 21:00 - 21:30

In Frankreich und den USA erhalten die Kirchen keine finanzielle Unterstützung vom Staat. Deutschland hingegen tut sich bei der Neutralität des Staates gegenüber Religionen schwer.

Sendungsbeschreibung auf 3sat.de: makro - Vater Staat und Mutter Kirche

Wiederholung: Sonntag, 6.15 Uhr

Hinweis: Die GBS Regionalgruppe Stuttgart informierte über dieses Thema auch in ihrer monatlichen Sendung im Freien Radio für Stuttgart. Die Sendung Kirchenfinanzen kann über unser Archiv nachgehört werden.

Lesung von Eva Müller: "Gott hat hohe Nebenkosten"

10 April, 2013 - 20:00

In ihrem Buch "Gott hat hohe Nebenkosten" schildert Eva Müller die Problematik staatlicher Finanzierung von kirchlichen Einrichtungen anhand mehrerer Fallbeispiele. Obwohl der Steuerzahler den Großteil der Kosten trägt, werden den christlichen Kirchen weitreichende Freiheiten bei der Umsetzung ihres staatlichen Auftrags zugestanden.

Eintritt: 5 Euro

Anmeldung: ebbe.kogel(at)talk21.com

Tunnel durch die Dimensionen

19 März, 2013 - 20:00

Sind Zeitreisen möglich? Kann die Zeit auch rückwärts laufen? Existiert gar eine zweite Zeitdimension, eine Hyperzeit? Öffnen Schwarze Löcher den Weg zu anderen Universen? Und kann man doch schneller fliegen als das Licht? Was gestern noch wie Science Fiction klang, wird heute von Kosmologen und Physikern ernsthaft erforscht.

Der Vortrag erklärt die verwegenen Theorien von Einstein, Hawking & Co., die Suche nach einem Ausweg aus dem Irrgarten der Zeitparadoxien sowie neue Erkenntnisse über Zeitschleifen, Paralleluniversen und den Urknall – ein allgemeinverständlicher, spannender Streifzug durch die Rätsel von Raum und Zeit.

Rüdiger Vaas ist Philosoph und Astronomie-Redakteur bei "bild der wissenschaft"; zum Thema hat er das Buch "Tunnel durch Raum und Zeit - Von Einstein zu Hawking" (Kosmos-Verlag, 2012) veröffentlicht. Rüdiger Vaas ist Mitglied im Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung.

Veranstalter: Volkshochschule Ludwigsburg https://www.vhs-ludwigsburg.de/

Eintritt: 7 Euro/ermäßigt 3 Euro

Higgs, SUSY und die Weltformel: Neues aus der Teilchenphysik

12 März, 2013 - 20:00

Mit immer größeren Instrumenten dringen Wissenschaftler in das bizarre Reich des Allerkleinsten vor, simulieren die Verhältnisse weniger als eine Milliardstel Sekunde nach dem Urknall, erzeugen neue Teilchen und fahnden nach einer Urkraft, die alles vereinigt. Am Europäischen Kernforschungszentrum CERN bei Genf schießt der Large Hadron Collider (LHC) gegenwärtig Protonen oder Blei-Atome mit fast Lichtgeschwindigkeit aufeinander. Er ist der größte und leistungsfähigste Teilchenbeschleuniger, den die Menschheit je errichtet hat, und die komplizierteste Maschine aller Zeiten.

Der Vortrag erklärt die neuesten Erkenntnisse - vor allem auch die Bedeutung des ominösen Higgs-Felds, das der Materie ihre Masse verleiht und dessen Quant, das Higgs-Teilchen, nun wohl entdeckt wurde. Oder verbirgt sich noch etwas viel Spektakuläreres dahinter? 

Rüdiger Vaas ist Philosoph und Astronomie-Redakteur bei „bild der wissenschaft“; zum Thema hat er mehrere ausführliche Artikel veröffentlicht. Rüdiger Vaas ist Mitglied im Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung.

Veranstalter: Volkshochschule Ludwigsburg https://www.vhs-ludwigsburg.de/

Eintritt: 7 Euro/ermäßigt 3 Euro

Die Wissenschaft der Schönheit - Überraschendes aus Psychologie, Biologie und Physik

19 März, 2013 - 18:00

Schönheit liegt keineswegs nur in den Augen des Betrachters oder des professionellen Ästheten und Kunstkritikers, sondern hat eine wesentliche biologische Basis. Psychologen, Hirnforscher und Evolutionsbiologen haben darüber nun viele überraschende Erkenntnisse gewonnen. Beispielsweise, was genau menschliche Gesichter schön macht, welche Hirnregionen darauf regieren, weshalb wir uns verlieben, warum in der Tierwelt Luxus lohnend ist, trotz aller Nachteile (Beispiel Pfauenschwanz), und wie der schöne Schein unser Sozialleben prägt und sogar große Ungerechtigkeiten erzeugt.

Aber auch die Schönheit der Wissenschaft soll diskutiert werden – von den prächtigen Schöpfungen im Computer (Chaos und Fraktale) bis hin zu den Naturgesetzen, deren Gültigkeit Mathematiker und Physiker wie Albert Einstein an ihrer Schönheit und Eleganz bewerten oder zu erkennen glauben.

Rüdiger Vaas ist Philosoph und Astronomie-Redakteur bei "bild der wissenschaft"; zum Thema hat er aktuell einen ausführlichen Artikel in der Zeitschrift "Universitas" veröffentlicht. Rüdiger Vaas ist Mitglied im Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung.

Veranstalter: Volkshochschule Ludwigsburg https://www.vhs-ludwigsburg.de/

Eintritt: 7 Euro/ermäßigt 3 Euro

Zeit, Bewusstsein und Gehirn - Wie die Welt in unserem Kopf entsteht

12 März, 2013 - 18:00

Wie funktioniert das Gedächtnis, das leistungsfähig genug ist, um das Bild eines Gesichts nach einer einzigen Begegnung festzuhalten, und so groß, dass es die Erfahrungen eines ganzen Lebens aufzubewahren vermag? Wie können die vielfältigen Eindrücke eines Ereignisses, seine Bilder, Geräusche und Gerüche in dem begrenzten Raum des Kopfes bleiben, so dass es dem Gehirn ausreicht, aus einem Aspekt die ganze Szene wieder ins Leben zu rufen? Wie wird überhaupt Zeit begriffen – oder vom Bewusstsein erst geschaffen?

Der modernen Hirnforschung und Psychologie ist inzwischen gelungen, viel Licht in diese Rätsel zu bringen. "Zeit" ist das Band, das unser Leben zusammenhält, und zugleich eine nützliche Illusion, mit der das Gehirn trickst – bis hin zu einer überraschenden Erzeugung von persönlicher Identität und mitunter sogar "mystischen Offenbarungen".

Der Referent ist Mitverfasser des vierbändigen "Lexikon der Neurowissenschaft" sowie Autor der Bücher "Schöne neue Neuro-Welt" und "Gott, Gene und Gehirn" (Hirzel-Verlag). Rüdiger Vass ist Mitglied im Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung.

Veranstalter: Volkshochschule Ludwigsburg https://www.vhs-ludwigsburg.de/

Eintritt: 7 Euro/ermäßigt 3 Euro

Portrait des Comiczeichers und GBS-Beiratsmitglieds Ralf König auf arte

2 Februar, 2013 - 22:00 - 22:45

Information zur Sendung: http://www.arte.tv...

Wiederholung: 15.02.2013 um 03:40 Uhr

Zur Person:

Die Story im Ersten: Wie die Kirche ihre Sonderrechte ausnutzt

28 Januar, 2013 - 22:45 - 23:30
Wie die Kirche ihre Sonderrechte ausnutzt
Ein Film von Gita Datta
 
Syndicate content