Andere

Europa und Islam- Wer wandelt wen? - Vortrag von Hamed Abdel-Samad

5 Mai, 2017 - 20:00

Der Politikwissenschaftler, Historiker und Autor Hamed Abdel-Samad ist Beiratsmitglied der Giordano-Bruno-Stiftung.

Mehr zu seinem Vortrag:
https://dai-heidelberg.de/de/veranstaltungen/hamed-abdel-samad-2-16575/
 

Science March Stuttgart

22 April, 2017 - 10:30

Kritisches Denken und fundiertes Urteilen setzt voraus, dass es verlässliche Kriterien gibt, die es erlauben, die Wertigkeit von Informationen einzuordnen. Die gründliche Erforschung unserer Welt und die anschließende Einordnung der Erkenntnisse, die dabei gewonnen werden, ist die Aufgabe von Wissenschaft. Wenn jedoch wissenschaftlich erwiesene Tatsachen geleugnet, relativiert oder lediglich „alternativen Fakten“ als gleichwertig gegenübergestellt werden, um daraus politisches Kapital zu schlagen, wird jedem konstruktiven Dialog die Basis entzogen. Da aber der konstruktive Dialog eine elementare Grundlage unserer Demokratie ist, betrifft eine solche Entwicklung nicht nur Wissenschaftler/innen, sondern unsere Gesellschaft als Ganzes.

Am 22. April 2017 werden deshalb weltweit Menschen auf die Straße gehen, um dafür zu demonstrieren, dass wissenschaftliche Fakten als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind.

Alle, denen die deutliche Unterscheidung von gesichertem Wissen und persönlicher Meinung nicht gleichgültig ist, sind eingeladen, sich an dieser weltweiten Demonstration für den Wert von Forschung und Wissenschaft zu beteiligen – nicht nur Wissenschaftler/innen!

Science March Stuttgart

Facebook: https://facebook.com/ScienceMarchStuttgart

Diskriminierendes Arbeitsrecht in kirchlichen Einrichtungen

26 Januar, 2017 - 19:30

Weitere Informationen auf der Seite des Veranstalters: http://www.bawue.rosalux.de...

Buchvorstellung: Eine kurze Geschichte des Atheismus

16 November, 2016 - 18:30 - 21:00

Autor Heinz Böhmer stellt sein neues Buch vor. Einführende Worte von Heiner Jestrabek

Hierzulande gibt es zahllose Veröffentlichungen mit geschichtlichen Themen, für Fachleute ebenso wie für Laien. Dabei stehen allermeist die Mächtigen und die „Helden“ im Vordergrund, in Europa dazu die christliche Religion, insbesondere die katholische Kirche. Nur sehr versteckt spielen religionskritische und atheistische Strömungen in den üblichen Geschichtswerken eine Rolle. Es gibt auch nur wenige und dann sehr umfangreiche Werke zum Thema Geschichte und Atheismus. Deshalb will Heinz Boemers „Kurze Geschichte des Atheismus“ einen rasch erfassbaren Überblick gewähren über ein Thema, das auch heute noch gar zu gern unterdrückt wird. Entstanden ist Boemers Publikation auf der Basis seiner dreiteiligen Sendereihe im Frühjahr 2015 zur Geschichte des Atheismus bei „Freies Radio für Stuttgart“.
Heinz Boemer: Eine kurze Geschichte des Atheismus. Von der Frühgeschichte bis in die Gegenwart. 
Das Buch zur gleichnamigen Sendereihe der Funkmediengruppe der Giordano-Bruno-Stiftung Regionalgruppe Stuttgart/Mittlerer Neckar beim Freien Radio für Stuttgart (FRS) Redaktion Humanismus und Aufklärung.
Freiheitsbaum edition Spinoza Reutlingen 2016, 84 S. mit Erläuterungen und Bildern, 9,90 €, ISBN 978-3-922589-65-5

Veranstalter:
Die Humanisten Baden-Württemberg

Eintritt:
frei, um eine Spende wird gebeten
 

 
S-Bahn: Haltestelle Feuersee; Bus 41/43: Haltepunkt Mörikestraße

Wendrsonn: Folkrock mit Herz und Hirn

26 November, 2016 - 20:00

Mehr über den Auftritt der schwäbischen Rockgruppe auf der Seite des Veranstalters.

http://www.theaterhaus.de...

TEDxStuttgart

9 September, 2016 - 17:30

Denkanstöße und interessante Ideen kurz vorgetragen. Dieses Jahr unter dem Motto "(e)Motion".http://www.tedxstuttgart.com/

Kundgebung: Gegen rechte Hetze - Für ein solidarisches Miteinander

28 Februar, 2016 - 12:30

Das Aktionsbündnis gegen die "Demo für Alle" setzt ein Zeichen gegen rechte Hetze.

Weitere Informationen zur Kundgebung auf dem Stuttgarter Schlossplatz:
https://www.facebook.com/events/422281384635416

Tagung: Wie viel Christentum braucht das Land?

11 Februar, 2016 - 14:00 - 12 Februar, 2016 - 16:30

Tagung mit Michael Schmidt-Salomon in Stuttgart-Hohenheim

Deutschland ist nicht mehr einfach christlich: Der Islam gehört dazu, ebenso viele andere Bekenntnisse einschließlich der Nicht-Religiösen. Zudem wird das Christentum selbst vielfältiger, wenn man etwa an die Entwicklung der Freikirchen denkt.

"Wie viel Christentum braucht das Land?" Die Tagung bietet die Möglichkeit, sich zu dieser Frage aktuell eine Meinung zu bilden und Möglichkeiten für Schule und Religionsunterricht in Baden-Württemberg (auch kritisch) zu bedenken.

 

FriedensGala der AnStifter 2015

6 Dezember, 2015 - 17:00

...mehr auf der Seite des Veranstalters

http://www.die-anstifter.de/...

Syndicate content