Politik der Päpste (Teil 1)

Katholizismus und Faschismus im 20. Jahrhundert
Deschner beschreibt im seinem Buch "Politik der Päpste im 20.Jh." die katholische Kirche nicht als Glaubensgemeinschaft, sondern als weltumspannendes Imperium, das in erster Linie Macht- und Besitzinteressen verfolgt. Er belegt dies mit einer schier unglaublichen Menge an empirischem Material.

Weitere Informationen: