Michael Schmidt-Salomon liest aus seiner Streitschrift "Keine Macht den Doofen!"

15 Mai, 2013 - 19:00
Ort: 
Altes Feuerwehrhaus Süd (Heslach)
Möhringer Straße 56
70199 Stuttgart
Referent: 
Michael Schmidt-Salomon

Keine Macht den Doofen!

Finanzakrobaten, die mit Milliarden jonglieren, aber das kleine Einmaleins nicht beherrschen. Politiker, für die nur Stimmen zählen – statt Argumente. Religiöse Fanatiker, die uns mit modernsten Waffen ins Mittelalter zurückbomben wollen: Hinter der globalen Misere steckt eine einzigartige, weltumspannende Riesenblödheit, meint Michael Schmidt-Salomon und ruft in seiner Streitschrift „Keine Macht den Doofen!“ zum Widerstand gegen den „Irrsinn unserer Zeit“ auf.

Diskutieren Sie mit!

Michael Schmidt-SalomonMichael Schmidt-Salomon ist freischaffender Philosoph und Schriftsteller sowie Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung.  Er ist häufiger Interviewpartner in Presse, Funk und  Fernsehen. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählen die philosophischen Werke „Jenseits von Gut und Böse – Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind“ (2009), „Leibniz war kein Butterkeks – Den großen und kleinen Fragen der Philosophie auf der Spur“ (2011) und „Manifest des evolutionären Humanismus – Plädoyer für eine zeitgemäße Leitkultur“ (2006), der Roman „Stollbergs Inferno“ („ein philosophischer Groschenroman über die Hölle, die Revolte und das Absurde“, 2003), das satirische Lexikon „Die Kirche im Kopf – Von Ach Herrje! bis Zum Teufel“ (2007) sowie die Kinderbücher „Wo bitte geht’s zu Gott? fragte das kleine Ferkel“ (2007), „Die Geschichte vom frechen Hund – Warum es klug ist, freundlich zu sein“ (2008) und „Susi Neunmalklug erklärt die Evolution – Ein Buch für kleine und große Besserwisser“ (2009).

Eintritt:
5 Euro (ermäßigt 2 Euro)

Anfahrt:
Öffentliche Verkehrsmittel: U-Bahn U1, U14 oder Buslinie 42
Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz

Karte Feuerwehrhaus


Größere Kartenansicht

Material:
Zweiseitiger Flyer zur Veranstaltung: keinemachtdendoofen_mss_2013_mai_flyer.pdf