Können Götter sterben?

Plakat: Können Götter sterben?

100000 Götter haben sich die Menschen bis heute erdacht, um sich die Naturphänomene, ihre Existenz und die Welt zu erklären. Wir kennen wohl Zeus und Wotan, Amor und Donar, aber die meisten Götter der Menschheitsgeschichte sind in Vergessenheit geraten. Genauso werden die heute bekannten Götter und Religionen in einigen Jahrhunderten oder Jahrtausenden vergessen sein.

goetter.jpg
Copyright: Giordano Bruno Stiftung

Jean-Paul Sartre (1905-1980), französischer Philosoph und Publizist, sagte:
"Auch Götter sterben, wenn niemand mehr an sie glaubt." und
Ludwig Feuerbach (1804-1862), deutscher Philosoph und Anthropologe, sagte: "Der Mensch schuf Gott nach seinem Bilde."

Das Judentum, das Christentum, der Islam, aber auch andere religiöse Strömungen erheben in jeweils verschiedener Weise einen Absolutheitsanspruch. Offenkundig können jedoch nicht alle Religionen richtig sein, aber es können alle Religionen falsch sein.

Links:
[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Religionen_und_Weltanschauungen
[2] http://www.goetter-der-welt.de/Lexikon/lexikon.htm
[3] http://hpd.de/node/9086?page=0,0, Jean-Paul Sartre
[4] http://hpd.de/node/9059?page=0,1, Ludwig Feuerbach
[5] http://hpd.de/node/7798
[6] http://de.wikipedia.org/wiki/Absolutheitsanspruch