Neuer Atheismus? Alter Atheismus? Neuer Humanismus!

Plakat: Neuer Atheismus? Alter Atheismus? Neuer Humanismus!

Der Neue Atheismus ist eine Bewegung, die klar und deutlich, manchmal polemisch oder satirisch, ihre Kritik formuliert. Es äußern sich nun explizit Naturwissenschaftler und nicht mehr in erster Linie Philosophen. Auch "moderate" Religiosität wird abgelehnt, da damit irrationales Denken in der Gesellschaft verbreitet wird.
Religion und Wissenschaft sind unvereinbar. Denn die wissenschaftliche Methode des kritischen Überprüfens steht im Widerspruch zum blinden Glauben von Dogmen, wie es Religionen einfordern.
Glaube (ohne Belege) verdient keinen Respekt.
Die Neuen Atheisten sind naturalistische Humanisten. Sie gehen davon aus, dass eine vernünftigere Gesellschaft ohne den Glauben an Übernatürliches auch eine bessere Gesellschaft ist.

leonardo_2011.gif
Copyright: Giordano Bruno Stiftung

Unter "Humanismus" versteht man all jene Ideensysteme, die
1. vom Menschen als aktivem Gestalter seiner Welt ausgehen und die
2. eine konsequente Orientierung an den Selbstbestimmungsrechten des Menschen - etwa im Sinne der Erklärung der universellen Menschenrechte - anstreben.
Der Begriff "Naturalismus" kennzeichnet demgegenüber eine wissenschaftlich-philosophische Grundhaltung, die unterstellt, dass es im Universum mit "rechten Dingen" zugeht, d.h. dass weder Götter und Dämonen noch Gespenster und Kobolde in die Naturgesetze eingreifen.
Michael Schmidt-Salomon, Vorstandssprecher der GBS, definiert den "Neuen Humanismus" als "naturalistischen Humanismus". Er geht nicht von unerschütterlichen Dogmen aus, sondern von Hypothesen, die jederzeit überprüft und verändert werden können. Im Unterschied zu Religionen und politisch-religiösen Ideologien gibt es für den neuen Humanismus keine heiligen Schriften und auch keine unfehlbaren Propheten, Priester oder Philosophen. Das kritisch-rationale Fundament, auf dem er gründet, macht den neuen Humanismus zu der wohl ersten Weltanschauung, die den Anspruch hat, sich selbst aufzuheben, wenn ihre grundlegenden Prämissen sich als falsch erweisen sollten.

Links:
[1] http://feuerbringer.com/2010/03/29/was-ist-der-neue-atheismus
[2] http://www.youtube.com/watch?&v=PM2aPW_6OIA
[3] http://hpd.de/node/1211
[4] http://hpd.de/node/5539
[5] http://fowid.de/fileadmin/textarchiv/Schmidt_Salomon_Michael/Atheis_Humanis_Naturalismus_TA2008_1.pdf
[6] http://www.schmidt-salomon.de/stadtak_muenchen09.pdf