Klavierabend "Schwarze Messe" mit Martin Münch + Vernissage Jacques Tilly: Karikaturen

20 Mai, 2015 - 19:00 - 21:00
Ort: 
Humanistisches Zentrum Stuttgart
Mörikestraße 14
70178 Stuttgart

Martin Münch, geboren 1961 in Frankfurt am Main, ist Komponist und Pianist. Er lebt in Heidelberg. Münch studierte Komposition bei Wolfgang Rihm, spielte unter anderem am Mozarteum Salzburg und mit dem „Trio conbrio” in Washington, Osaka, Sevilla (EXPO 92). Seit 1994 hat Münch einen Lehrauftrag für Klavier an der Universität Bamberg. Er ist künstlerischer Leiter der Klavierwoche Heidelberg, des Neckar-Musikfestivals und des Festivals PIANORAMA Florenz.
Münch präsentiert eigene Stücke sowie die 2., 4., 5. und 9. Sonate des vor 100 Jahren, im April 1915, verstorbenen russischen Komponisten Alexander Skrjabin.


Foto: Evelin Frerk

Im Laufe des Abends wird die neue Ausstellung in den Räumen des Humanistischen Zentrums mit einer kurzen Einführung in die Werke Jacques Tillys eröffnet.
Jacques Tilly, 1963 in Düsseldorf geboren, studierte Kommunikationsdesign in Essen. Er entwirft und baut politische Wagen für den Düsseldorfer Rosenmontagszug, die regelmäßig heftige Diskussionen auslösen. In diesem Jahr wurden aktuelle Themen wie „Charlie Hebdo“, Terror, „schlagen, aber mit Würde“, die Vielfalt der Religionen und die Flüchtlingskrise im Mittelmeer aufgegriffen. Jacques Tilly arbeitet außerdem als Illustrator, entwirft als Bildhauer Großplastiken und kooperiert mit Theatern, Fernsehanstalten, Filmproduktionsfirmen und Künstlern.
Für die Giordano-Bruno-Stiftung schuf er aufsehenerregende Plastiken, u.a. den "Dinosaurierwagen" zum Weltjugendtag 2005 oder die "Prügelnonne" zur Demo der ehemaligen Heimkinder (2010). Außerdem stellte er für verschiedene Kampagnen kirchenkritische Cartoons zur Verfügung, die z.B. die Missstände beim kirchlichen Arbeitsrecht pointieren.

 

 
S-Bahn: Haltestelle Feuersee; Bus 41/43: Haltepunkt Mörikestraße

Eintritt:
6 Euro (Mitglieder frei)
Verkauf nur an der Abendkasse
Kartenreservierung möglich unter reservierung@gbs-stuttgart.de

Veranstalter:
Die Humanisten Baden-Württemberg
Die AnStifter
GBS Stuttgart

Weitere Veranstaltungen der Reihe "Aufklärung im 21. Jahrhundert"