Gut sein ohne Gott

Was sagen Sie Ihren Kindern über die wichtigen Dinge im Leben, wenn Sie nicht an Gott glauben? Ein Vater schreibt für seine Kinder über die großen Themen und bezieht dabei Stellung. Darin spiegelt sich ein modernes Weltbild und eine klare Überzeugung, mit der die Themen lebensnah und einfühlsam beschrieben werden. Dabei werden auch schwierige Aspekte wie Krieg, Tod oder Gewalt nicht ausgespart.

Christian Lührs: Gut sein ohne Gott: Ethik und Weltanschauung für Kinder und andere aufgeklärte Menschen, Frankfurt: August von Goethe Literaturverlag, 4. Aufl., 2007, ISBN 978-3865489357

Rezension: http://hpd.de/node/3435